• home
  • ausbildungen
  • uebersicht
  • heilpraktiker für psychotherapie / psychologischer berater

Ausbildung Heilpraktiker(in) für Psychotherapie / psychologischer Berater(in)

 

Unsere moderne Berufswelt hinterlässt mittlerweile leider immer öfter ihre Spuren und führt zu psychischen Störungen und damit verbundenen Leiden. Solche Störungen, wie z.B. Angsterkrankungen, Depressionen oder auch Burnout-Symptome zu erkennen und einfühlsam zu behandeln, ist Aufgabe des psychologischen Beraters bzw. Heilpraktikers für Psychotherapie. 

 

 

  • Voraussetzungen und Grundlagen

    Die Intensivausbildung ist für alle gedacht, die in diesem breiten Feld zukünftig Menschen helfen möchten. Am Ende der Ausbildung steht nach einer schriftlichen Prüfung (angelehnt an die HPP-Prüfung) das Zertifikat zum psychologischen Berater. Sie ist daher auch besonders gut als Vorbereitung auf die Heilpraktikerprüfung zum HP für Psychotherapie bestens geeignet.

  • Inhalte der Ausbildung

    U.a. sind folgende Themen Teil der Ausbildung:

    • Einführung und Grundbegriffe der Psychiatrie und Psychologie
    • Psychopathologischer Befund / Anamnese
    • Organisch begründbare Störungen z.B. Demenz
    • Psychogene Störungen wie Angst, Zwang und Phobien
    • Persönlichkeitsstörungen
    • Endogene Psychosen wie Schizophrenie und affektive Störungen
    • Essstörungen, Sucht und Abhängigkeit (Alkohol, Medikamente, Drogen)
    • Sexualstörungen
    • Suizidalität und Krisenintervention
    • Kinder- und Jugendpsychiatrie
    • Rechts- und Berufskunde
    • Gesprächsführung
    • Psychopharmaka und Antidepressiva

  • Zahl der Teilnehmer

    Die Teilnehmerstärke ist auf max. 10 Teilnehmer/innen beschränkt. Da jeder Mensch unterschiedlich (schnell) lernt, bietet die kleine Gruppe den Vorteil, dass jeder genug Zeit für seine Entwicklung bekommt.

  • Dauer und Kosten

    Der erste Teil der Ausbildung erfolgt im Selbststudium und beträgt ca. 130 Stunden. Es ist wichtig, dass die zur Verfügung gestellten Unterlagen sorgfältig durchgearbeitet werden. Bei Fragen steht die Lehrgangsleitung Kerstin Gibat, telefonisch zur Verfügung (Terminvereinbarung nötig – Kosten fallen keine weiteren an; jedoch max. auf 1,5 Stunden begrenzt).

    Beim zweiten Teil der Ausbildung handelt es sich um den intensiven Praxisteil. Dieser setzt sich aus 5 jeweils 2-tägigen Praxismodulen zusammen. An den Ausbildungstagen findet der Unterricht jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. Genaue Termine finden Sie im Terminkalender und im Ausbildungsvertrag.

    Kosten auf Anfrage.

  • Abschluss

    Mit dem Bestehen der schriftlichen Prüfung, erhalten Sie ein Zertifikat vom aztm, das Sie berechtigt, sich "psychologischer Berater (aztm)" zu nennen.

    Um an der Prüfung teilnehmen zu können, müssen alle Ausbildungsabschnitte besucht worden, sowie die Hausarbeit abgegeben sein. Ebenso ist die vollständige Entrichtung der Seminargebühr Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung.

    Vorbereitend auf die externe, staatliche Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie sind auf Wunsch und gegen Aufpreis auch weitere zusätzliche Termine zur individuellen Prüfungsvorbereitung möglich.

  • Dozent / Leitung

 

Die Psyche

Hinter die Kulissen blicken

 
Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Mitglied im
Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

www.vfp.de

Lernen mit Pferden

Kerstin Gibat
Diplomierte Lern- u. Legasthenie- / Dyskalkulietrainerin (EREL)
Qualifizierte spielpädagogische Trainerin (EREL)

www.lernenmitpferden.at

 

Alternativmedizinische Ausbildung im Raum Coburg, Bamberg, Kronach, Lichtenfels und Bayreuth 
Copyright © 2013-2018 aztm.de - Kerstin Gibat | Tel. 09561 7092230